Modernes Wohnen

Auf dem Gelände der INGOHÖFE wurde über Jahrhunderte hinweg Bier gebraut. Ursprünglich befanden sich hier zwei Brauereien. War der Schäffbräu bis 1883 nur eine Hausbrauerei, wuchs die Bedeutung, als man um 1900 das neue Sudhaus errichtete. Die Brauerei expandierte über die Jahrzehnte, bis sie 1978 zu INGOBRÄU umbenannt wurde. Trotz ihres großen Bekanntheitsgrades musste die Brauerei 2007 ihren Betrieb einstellen.

Die CONTERRA Immobiliengruppe sicherte sich das Gelände Anfang 2011 und bekam von der Stadt die Zustimmung zur Bebauung des rund 10.000 m² großen Areals. Dabei fügt sich die Architektur der Neubauten nahtlos in das Gesamtensemble ein. Das Sudhaus bleibt als Baudenkmal erhalten und erfährt zukünftig eine Mischnutzung. Im ersten Bauabschnitt entstand bereits der BRAUHOF mit insgesamt 36 Eigentumswohnungen von 40 bis 100 m². Im zweiten Bauabschnitt entstehen das BRÄUHAUS und der HAHNENHOF, im dritten Bauabschnitt schließlich der BRUNNENHOF.

Durch die Symbiose aus modernem Wohnbau und historischen Gebäuden als Zeitzeugen erhalten die INGOHÖFE im Gesamtensemble einen ganz besonderen und einmaligen Charme.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Bauabschnitten, Gebäuden und Höfen, indem Sie auf die Auswahl "Brauhof", "Hahnenhof" und "Bräuhaus" klicken.

Qualitäten, die sich durch die ganzen INGOHÖFE ziehen:

BAUQUALITÄT
• Kfw-Effizienzhaus 70
• Dreischeiben Isolierverglasung
• Zum Teil bodentiefe Französische Fenster
• Aufzüge bis in die Tiefgarage

INNENAUSSTATTUNG
• Echtholzparkett in allen Wohnräumen
• Energiesparende Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung
• Stilvolle Sanitärausstattung mit variantenreichen Fliesenbelägen
  für Küche und Bad