Eine echte Altstadt-Oase

Ingolstadt, die 1200 Jahre alte Donaumetropole, steht für wirtschaftliche Dynamik, Tradition und Lebensqualität. Heute ist die zweitgrößte Stadt Oberbayerns – nicht zuletzt aufgrund der großen Erfolgsgeschichte der AUDI AG -  eine bedeutende Wachstumsregion mit einer Arbeitslosenquote von gerade einmal 2,7% (2010). Ingolstadt ist aber auch Universitätsstadt mit großer Tradition. Schließlich wurde hier am 13. März 1472 die erste bayerische Universität eröffnet. Die Zahl der Studenten liegt bei über 4.000 - Tendenz steigend. 1989 wurde erstmals die Marke von 100.000 Einwohnern übersprungen. Heute leben hier bereits über 125.000 Menschen. Alles spricht dafür, dass sich Ingolstadt auch in Zukunft ähnlich dynamisch entwickeln wird, zumal auch die Lebensqualität in Bezug auf Kulturleben und Gastronomie gerade in der Altstadt sowie Sport- und Freizeitaktiviäten im direkten Umland eine große Magnetwirkung haben.

Stetige Aufwertung der Altstadt
Durch das Wachstum der Stadt, die zunehmende Attraktivität des historischen Zentrums und den allgemeinen Trend der Junggebliebenen „Zurück in die Stadt“ ist wertiger Wohnraum mittlerweile gesucht wie nie zuvor. Dabei nähert sich das Mietniveau immer stärker Münchener Verhältnissen an.

All diese Entwicklungen machen Immobilien in Ingolstadt - gerade in bester Zentrumslage - zu einer erstklassigen Anlage - sei es zur Selbstnutzung, für die Kinder oder als reine Kapitalanlage. Mit den  INGOHÖFEN im Herzen der Altstadt haben Sie nun die Möglichkeit, eine ganz besondere Immobilie zu erwerben.